Ross Hutchison – Oh Love (Single)

Kurz nach seinem Umzug in die Schweiz veröffentlicht der englischstämmige Singer/Songwriter Ross Hutchison seinen ersten Solo Song, «Oh Love». Nachdem er mehrere Jahre die Musik anderer gespielt hat, sei es in Bands (Wilma Archer, Saint Saviour, ...) oder als Session Musiker (MTMBO, Gilligan Moss, ...), schrieb er 2018 diesen Track gemeinsam mit seinem Musikerkollegen Royce Wood Junior. Der Song wrude in Alex «Lexxx» Dromgooles (Arcade Fire, Björk, ...) Studio bei Hastings (UK) aufgenommen. Nun, zwei Jahre später, hat sich Ross Hutchinson dazu entschieden, den Song wieder auszugraben und ihm den letzten Feinschliff zu verpassen. Den Videoclip zu «Oh Love» hat er selber in seiner Wohnung in Lutry aufgenommen, ehe ihm der Filmemacher Gustav Pade einen psychedelischen Look und eine «DIY Behandlung» verpasste.

Pressebilder



Videos