Anouchka Gwen – Utopia

Was macht ein konstanter Zustand von Verzweiflung, Ohnmacht und Wut mit einem? Anouchka Gwen verarbeitet auf ihrem ersten Album die Realitäten, denen eine junge BIPOC-Künstlerin ständig ausgesetzt ist, als Gegenentwurf: Ein Ort zum Atmen, zum Leben, zum Träumen. «Utopia» keine Welt aus Zuckerwatte, sondern ein dringend benötigter Safe Space, um sich auszudrücken und zu sich selbst zu finden.

Pressebilder